AFROYOGA® AM SEE – Donnerstag 18 – 19 Uhr – wenn die Sonne scheint

AFRIKANISCHER TANZ IN FURSION MIT DEN TECHNIKEN DES KLASSISCHEN YOGA!

Elementar – Energetisch – Authentisch im Schutz der alten Birken im Freibad Langsee.

Leitung Monika Adele Camara vom AFRIKUCO INSTITUT Nürnberg

Seit 5 Jahren finden unsere Stunden am See  statt auf Spendenbasis ab 8 Euro zugunsten unseres Agenda 21 und Permakulturprojektes KinderGarden – der Baumpatenschaft zur nachbarschaftlichen FairNetzung regional-international.

Bei Regen entfällt die Stunde –

PANTA RHEI — ALLES FLIESST …

Der Langsee ist ein Badesee im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf. Er ist etwa 100 m lang und bedeckt eine Wasserfläche von ca. 2400 m².Das Freibad Langsee wird seit 1912 vom Schwimmverein TSV 1846 Nürnberg betrieben.Der See befindet sich AM am Fluss  Pegnitz im Wasserschutzgebiet der Stadt Nürnberg. Er liegt etwas nördlich vom Wöhrder See direkt an der Route des Fünf-Flüsse-Radwegs bzw. des Pegnitz-Radwegs (Beschilderung „Pegnitztal – Ost“). Der Langsee wird aus mehreren unterirdischen Quellen mit Grundwasser gespeist. Natürliches Wasser umrundet von  wunderbar erfrischender Waldluft.

Natürliche Bewegung erwartet dich von Mai bis anfang September auch bei AFROYOGA® elementare Bodywork für das 21. Jahrhundert.

AFROYOGA® COMME-TOGETHER

AFROYOGA® ELEMENTARY BODYWORK für Menschen von 0 – 100 Jahre im Rahmen von „KommVorZone“ – ein Stadtteil-Projekt der Stadt Nürnberg

ORT: Annapark, U1 Maffeiplatz

Zeit: Donnerstag, 8.7.21, 17 – 19 Uhr

Non-Verbale Kommunikation mit Monika Adele Camara – Swings-Vibrations-Rotations für eine positive nachbarschaftliche FairNetzung

Musikalische Begleitung: Cheikh Mboup, Percussionist und Griot aus Senegal